10 Tipps2018-08-26T09:37:05+00:00

BEWUSSTE ERNÄHRUNG IST GEDANKEN-UMSTELLUNG

10 Tipps auch hier zum Download
  • Nimm gute Nährstoffe zu Dir und bleibe länger satt. Du wirst bewusstere Entscheidungen treffen können.

  • Esse nur Lebensmittel, die so naturbelassen sind wie möglich und meide verarbeitete Produkte.

  • Denk über Alternativen nach: Jedes Standardrezept kann man mit nährstoffreichen Zutaten ersetzen.

  • Disziplin bringt Freiheit. Organisiere dich, plane deine Mahlzeiten, plane deine Woche.

  • Nimm dir bewusst Zeit beim Zubereiten und beim Essen. Kein unbewusstes Füllen!

  • Trinke keine Kalorien (Ausnahme BPC). Trinke mind. 2 Liter Wasser am Tag.

  • Meide Anti-Nährstoffe wie Gluten, Zucker, Glutamat und Aspartam.

  • Nimm Dir Zeit für Dich! Stress lässt dein Hormon Cortisol und deinen Blutzucker ansteigen.

  • Hab keine Angst vor guten Fetten und vor der Menge, die Du isst!

  • Du musst keinem Ideal und keiner Idealernährung entsprechen. Finde für dich eine langfristig umsetzbare Variante, die in DEINEN Alltag integrierbar ist.